Drehscheibe einlassen oder auf dem Boden aufstellen?

Drehscheibe einlassen oder auf dem Boden aufstellen?

Für die Autofotografie ist es unter ästhetischen und praktischen Gesichtspunkten am besten, die Drehscheibe in den Boden einzulassen oder um die Drehscheibe herum einen erhöhten Boden einzurichten. Das vereinfacht das Hinauf- und Herunterfahren, zudem ist auf den Fotos so wenig wie möglich von der Drehscheibe zu sehen. In diesem Video zeigen wir Ihnen, wie die unterschiedlichen Möglichkeiten eingesetzt werden können und welchen Effekt sie haben.

1. In Ihren Betonboden einlassen

Beim Einlassen ist es wichtig, dass im Betonboden eine präzise und ebene Aussparung für die Drehscheibe vorgesehen wird. Der ebene Boden in dieser Aussparung muss natürlich das Gewicht des Fahrzeugs und der Drehscheibe tragen können.

Pre-Motion verfügt über Bauzeichnungen für die Realisierung einer exakten Aussparung. Wir können optional eine Holzschablone mit Edelstahlrand anbringen, bevor der Bauunternehmer den Beton gießt. Wenn der Bauunternehmer fertig ist, entfernen wir die Holzschablone wiEder aus dem Boden und installieren die Drehscheibe. Pre-Motion hilft Ihnen auf diese Art gern beim erfolgreichen Einbau!

draaiplateau inbouwen vloer in of opbouw rond

2. Auf Ihrem Boden aufstellen

Pre-Motion installiert die Drehscheibe auf Ihrem vorhandenen Boden. Sie bauen anschließend selbst einen erhöhten Boden um die Scheibe herum. Sie möchten das lieber machen lassen? Dann entscheiden Sie sich für unsere Professional Solution: eine Drehscheibe mit einem erhöhten Boden darum herum und einem schrägen Auffahrrand.

draaiplateau inbouwen vloer in of opbouw

Demo-studio besuchen